Die Welt der Logistik

 

„Logistik ist nicht alles, aber alles wäre ohne Logistik nichts!“

York Köhn †, Geschäftsführer EDC GmbH

 

Die Welt verändert sich in rasantem Tempo. Die immer stärker ausgeprägte Arbeitsteiligkeit der Wirtschaft auf nationaler, europäischer und zunehmend auch auf globaler Ebene benötigt effiziente und leistungsfähige Transportketten und Logistiksysteme.

 

Güterverkehr und Logistik werden geprägt durch die Qualität der vorhandenen logistischen Kompetenz, der Leistungsfähigkeit der überwiegend öffentlichen Verkehrsträgernetze (Straße, Schiene, Wasser und Luft) und der daraus resultierenden Erreichbarkeit von Rohstoffen, Zulieferern und Märkten. Die Optimierung der Prozesse durch eine leistungsfähige Logistikwirtschaft trägt in entscheidendem Maße zur internationalen Wettbewerbsfähigkeit von Wirtschaftsstandorten bei und ermöglicht eine Positionierung des Standortes auf den vorderen Plätzen. Eine leistungsfähige Logistik sichert somit Mobilität, die Verfügbarkeit von Waren, generiert Arbeitsplätze und leistet somit einen Beitrag zur Sicherung der Attraktivität von Standorten und Lebensqualität für die Bürger.

 

Alle Akteure benötigen logistische Leistungen und sind zugleich auch von diesen betroffen durch die im Rahmen der Leistungserbringung erzeugten Emissionen. Umso wichtiger ist es, einen Konsens zwischen wirtschaftlichen, politischen und gesellschaftlichen Interessen herbeizuführen, um Konflikte zu vermeiden, das Gesamtverkehrssystem zielorientiert und bedarfsgerecht weiter zu entwickeln und damit von Mobilität und Logistik zu profitieren.