LAG auf der Fruit Logistica 2020 omnipräsent

Berlin, den 14.02.2020: Jetzt erst Recht! So könnte man das Motto der Logistics Alliance Germany (LAG) zur fruit logistica 2020 wohl bezeichnen. Auf der weltgrößten Fachmesse für Frischobst- und Gemüsehandel in Berlin war die Logistik-Initiative dreifach präsent: Erstmals mit einem eigenen Informationsstand im Logistik-Hub der Messe in Halle 26, mit einem ambitionierten Messerundgang des Parlamentarischen Staatssekretärs Stefan Bilger, MdB, sowie zahlreichen Mitgliedern des Fördervereins und bereits zum achten Mal mit dem traditionellen Abendempfang und rund 100 internationalen Gästen in exklusiver Höhe im Berliner Funkturm, dem Wahrzeichen des Messegeländes.

Obwohl auch die fruit logistica 2020 bereits unter verschärften hygienischen Vorsichtsmaßnahmen stattfand, und zahlreiche chinesische Aussteller ihre Teilnahme aufgrund düsterer Vorzeichen einer sich ankündigenden, globalen Corona-Pandemie kurzfristig absagten, verzeichnete die Fachmesse mit insgesamt über 72.000 Fachbesuchern und rund 3.300 Ausstellern erneut Rekordergebnisse in drei Messetagen vom 05. – 07. Februar 2020.

„Die Entscheidung für einen eigenen Messestand war richtig“, freute sich Michael Kuchenbecker, Prokurist von LNC und Geschäftsstellenleiter der LAG, zum Abschluss der Messe. „Wir hatten rund 30 validierbare Kontakte am Stand, darunter erfreulich viele Produzenten aus aller Welt mit Anfragen zu deutscher Logistikkompetenz.“

Image
Gerd Thiebes, AM Zehnhoff-Söns, Marc Oedekoven, IQS Holding und PSts Stefan Bilger (BMVI).

Gerd Thiebes, AM Zehnhoff-Söns, Marc Oedekoven,
IQS Holding und PSts Stefan Bilger (BMVI).

Insgesamt 18 Teilnehmer umfasste die Delegation um PSts Bilger auf dem länderübergreifenden Messerundgang, unter anderem mit Besuchen auf dem Länderstand von Ecuador, Marokko und Uruguay sowie Ausstellern aus Deutschland, Italien und Logistikern wie Bremenports und Hapag-Lloyd. Neun Mitglieder des LAG Fördervereins um den Vorstandsvorsitzenden Marc Oedekoven, IQS Holding, begleiteten die Vertreter des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI).

Erneut großer Beliebtheit erfreute sich der LAG Abendempfang zur Fachmesse am ersten Messetag, Mittwoch, dem 05.02.2020. Frühzeitig ausgebucht, erschienen rund 100 geladene Gäste aus Politik und Wirtschaft zum Networking in rund 60 Meter Höhe über den Dächern der Stadt Berlin. Zu den Ehrengästen zählten 11 Botschafter aus Lateinamerika, Afrika und Europa, sowie internationale Unternehmer und verschiedene deutsche Logistiker. MR

© LAG