Covid-19: LNC engagiert sich in der Beschaffung von Schutzausrüstung.

Jeder von uns ist von der derzeitigen Pandemie betroffen. Neben den wirtschaftlichen und sozialen Folgen steht der Schutz von Mitmenschen, Kollegen und Kolleginnen, deren Familien und der Geschäftspartner an erster Stelle.
 
LNC nutzt seine guten Zugänge zu Herstellern und Handelsunternehmen in Asien für persönliche Schutzausrüstung in Verbindung mit zuverlässigen Logistik-Lösungen. Diesen Vorteil stellt LNC auch seinen Netzwerkpartnern zur Verfügung. LNC legt dabei besonderes Augenmerk auf Qualität, Verfügbarkeit, Stückzahlen, Zahlungsbedingungen und angemessene Preise.

LNC unterstützt bei der Beschaffung entsprechender Schutzausrüstung, wie Mund-Nasen-Schutz, Desinfektionsmittel, Fieberpistolen, Gesichtsschutz, Schutzkittel etc.. Die Unterstützung geschieht durch die Vermittlung an entsprechende Verkäufer, Logistik-Dienstleister oder auch durch die Prüfung ihrer Bezugsquellen insbesondere in China.

 
Ansprechpartnerin für den Bereich »Beschaffung Schutzausrüstung«:
Frau Nisrin Haidar                             
E-Mail:    nih@lnc-hannover.de                     
Telefon: +49 157 713 359 44                               

 

Bild: © Adobe Stock