Marktspiegel Logistik 2020/21 – Diesjährige Befragung gestartet

Auch in diesem Jahr analysiert LNC im Auftrag des Niedersächsischen Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung die logistikaffinen Investitionen in den niedersächsischen Logistikregionen.
Die Befragung der Wirtschaftsförderer in Niedersachsen für den Marktspiegel Logistik 2020/21 hat bereits begonnen.

Der Marktspiegel Logistik zeigt seit dem Jahr 2005 die zunehmende Bedeutung der Logistik für den Wirtschaftsstandort Niedersachsen und hat sich zu einem wirksamen Informationstool und Marketinginstrument für den Logistikstandort Niedersachsen entwickelt.

Der Marktspiegel 2019/2020 zeigt eindrucksvoll die Bedeutung der Logistikbranche für den Wirtschaftsstandort Niedersachsen. Mit rund 700 Mio. € Investitionsvolumen und ca. 4.400 zusätzlich geschaffenen Arbeitsplätzen zählt das Jahr 2019 zu den erfolgreichsten Jahren seit Beginn der Erhebungen. Insgesamt wurden landesweit 62 logistikaffine Investitionen getätigt.

Ob die Entwicklung von Logistikimmobilien auch in 2020/21 so dynamisch verläuft, wird der diesjährige Marktspiegel Logistik zeigen. Sie dürfen auf die Ergebnisse, die im Rahmen der Veranstaltung „Logistikland Niedersachsen - Quo Vadis?“ im Dezember präsentiert werden, gespannt sein.

Sie sind Wirtschaftsförderer in Niedersachsen und möchten an der Befragung teilnehmen? Sprechen Sie uns gerne an!

Ansprechpartner:
Hanna Jordan
Tel.: 0511 35 77 92 29
E-Mail: hj@lnc-hannover.de

 

Bild: © Adobe Stock
Autor des Beitrags: Hanna Jordan