LAG auf der logitrans 2017

Die Logistics Alliance Germany (LAG) präsentierte sich zum wiederholten Mal auf der Messe logitrans, die vom 15. bis zum 17. November 2017 in Istanbul stattfand.
Ziel war es, bestehende Kontakte zur türkischen Wirtschaft zu pflegen und die Möglichkeit zu schaffen, Auftragszuwächse für die deutsche Logistikwirtschaft zu generieren. Von besonderer Bedeutung waren zudem Gespräche mit Wirtschaftsvertretern aus den Anrainerstaaten der Türkei.
 
LNC war verantwortlich für die Erarbeitung der Standkonzeption und die Durchführung aller erforderlichen Maßnahmen für die Umsetzung. Neben der Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung einer Messebeteiligung mit einer eigenen Standeinheit im Rahmen des Deutschen Gemeinschaftsstands war die Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung eines „Business Breakfast“ mit exportorientierten Unternehmen und Produzenten aus der Türkei eine weitere Maßnahme.
 
LNC betreibt im Auftrag des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) die Geschäftsstelle der LAG in Berlin sowie im Auftrag des Fördervereins Logistics Alliance Germany e.V. die Geschäftsstelle des Vereins mit Sitz in Hannover.
Bild: © Logistics Alliance Germany