MoU mit Dubai SME unterzeichnet

Internationalisierung ist für Unternehmen der Luft- und Raumfahrtbranche eine unabdingbare Notwendigkeit, um ihre Wettbewerbsfähigkeit zu stärken. Sei es um neue Absatzmärkte zu erschließen, neue Lieferanten zu finden, Technologie- oder Kooperationspartnerschaften zu entwickeln oder Partner zur Finanzierung von Wachstum und Innovationen zu gewinnen.

Besonderes für kleine und mittelständische Unternehmen ist dieses durch den damit verbundenen Bedarf an Ressourcen und Know-how nur schwer darstellbar. Niedersachsen Aviation unterstützt seine Netzwerkpartner hierbei mit Rat und Tat.

Am 06. Dezember 2017 unterzeichnete LNC-Geschäftsführer Stefan Schröder für die Landesinitiative Niedersachsen Aviation ein Kooperationsabkommen mit der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Dubai SME, das es niedersächsischen Unternehmen ermöglicht Dubai als Gateway und Drehscheibe für den mittleren Osten gemäß ihrer spezifischen Anforderungen zu nutzen.

Neben der Schaffung von geeigneten Marktzugängen und Finanzierungsmöglichkeiten unterstützt Dubai SME die Unternehmen bei allen relevanten Fragestellungen zur Gründung und Ausgestaltung eines potenziellen Engagements in der Region. Dubai SME und Niedersachsen Aviation wollen gemeinsam die Zusammenarbeit von KMUs an den jeweiligen Standorten fördern.

LNC setzt im Auftrag des Niedersächsischen Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung seit 2008 als Konsortialführer federführend die Landesinitiative Niedersachsen Aviation um und betreibt die Geschäftsstelle Hannover.

 

© Niedersachsen Aviation