Deutsch-Russisches Logistikforum in Moskau

Am 18. April 2018 fand bereits das fünfte Deutsch-Russische Logistikforum in Moskau statt, das vom Förderverein Logistics Alliance Germany e.V. gemeinsam mit dem BVL Chapter Moskau und Hafen Hamburg Marketing e.V. parallel zur Logistikmesse TransRussia 2018 (17. - 19. April 2018) durchgeführt wurde. LNC verantwortet bei der Veranstaltungsreihe die Abstimmung mit den Partnern, die Veranstaltungskonzeption, -organisation, das Einladungsmanagement sowie die Referentenansprache und -betreuung.

Thema in diesem Jahr waren die Deutsch-Russischen Kooperationen mit dem Blick auf zukunftsfähige Logistiklösungen. Die Veranstaltung bot russischen und deutschen Logistikdienstleistern die Möglichkeit, in einen gegenseitigen Dialog zu treten und endete mit einem Abendempfang. Diese Plattform bietet jährlich eine der wenigen Möglichkeiten für deutsche Logistikunternehmen gezielt in direkten Kontakt mit russischen Unternehmen zu treten. Die Sichtbarkeit der deutschen Logistikindustrien konnte über die Jahre zudem kontinuierlich gesteigert werden.  

LNC betreibt im Auftrag des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur die Geschäftsstelle der Logistics Alliance Germany in Berlin sowie im Auftrag des Fördervereins Logistics Alliance Germany e.V. die Geschäftsstelle des Vereins mit Sitz in Hannover.

 

Bild: © Logistics Alliance Germany